Artikel aus Alsheim (Wormser Zeitung)

ALSHEIM - (red). Der Gemeindeentwicklungsausschuss sowie der Haupt- und Finanzausschuss tagen am Dienstag, 26. März, 19 Uhr, gemeinsam im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Tagesordnung: Risse-Sanierung ...
ALSHEIM - Mit Robert Kolig als Ortsbürgermeister-Kandidaten tritt die CDU Alsheim bei der Kommunalwahl an. Auf der Liste der Union für die Wahl zum Gemeinderat stehen 20 Kandidaten.
ALSHEIM - (red). Mit dem Blick auf den Kalender sah Ortschef Wolfgang Hoffmann das Unheil aufziehen. Da er befürchtete, dass auch sein Rathaus nicht verschont bleibe, hatte er rechtzeitig alle männlichen ...
ALSHEIM - Hans-Günther Kissinger predigte im „Vierfach bunten Fastnachtsgottesdienst“ und stellte auch die Frage: Was darf die Fastnacht?
ALSHEIM - Die Bürgerversammlung zum Thema „Wiederkehrende Beiträge“ sorgte am Mittwochabend für einen Riesenandrang. Im proppenvollen Alsheimer Bürgerhaus drängten sich mehr als 350 Teilnehmer. ...
ALSHEIM - Beim Carneval-Club Alsheim hat das starke Geschlecht nichts zu melden und das Publikum einen hinreißenden Abend
ALSHEIM - (red). Aufgrund zahlreicher Nachfragen der Bürger lädt die Ortsgemeinde Alsheim für Mittwoch, 27. Februar, zu einer Einwohnerversammlung ein. In der Versammlung wird es Informationen zu einmaligen ...
ALSHEIM - (red). In Alsheim wird es am Mittwoch, 27. Februar, ab 18 Uhr eine Einwohnerversammlung geben. Thema sind Straßenausbaubeiträge und die Frage, ob sie einmalig oder wiederkehrend gezahlt werden ...
ALSHEIM - Alsheim ist auf dem Weg zur Bahnunterführung ein Stück weiter gekommen. Dabei gibt es zahlreiche Anwohner, die was dagegen haben.
ALSHEIM - In Alsheim soll die Fläche südlich der Grundschule bebaut werden – unter anderem mit der neuen Kita. Anwohner sehen die Pläne kritisch. Und andere sorgen sich ums Geld.
ALSHEIM - (red). Der Ortsgemeinderat Alsheim tagt am Montag, 18. Februar, ab 19 Uhr in der Turnhalle der Grundschule in der Schulstraße. Auf der Tagesordnung steht das Bebauungsplangebiet „An der Schule ...
ALSHEIM - Bevor der Beschluss gefasst worden sei, die Behelfskita am Feuerwehrhaus zu errichten und damit zwangsläufig der Kerb den Platz zu nehmen, habe es sorgfältige Überlegungen gegeben.