10. Corona - Bekämpfungsverordnung

Mit Datum vom 15. Juli 2020 ist die Zweite Landesverordnung zur Änderung  der Zehnten Corona-Bekämpfungsverordnungin Kraft getreten.
Die  wesentlichen  Änderungen  betreffen  die  Bereiche  Veranstaltungen,  Gastronomie,  Sport Schulen und Kindertagesstätten.

Hygienekonzepte sind zu beachten!
Auf der Internetseite der Landesregierung www.corona.rlp.de sind die Hygienekonzepte veröffentlicht. Die  Schutzmaßnahmen  der  jeweiligen  Hygienekonzepte  in  ihrer  jeweils  geltenden Fassung sind bei Durchführung von Veranstaltungen, bei Öffnung öffentlicher oder gewerblicher Einrichtungen oder beim Sport zu beachten. Sofern  für  einzelne  Einrichtungen  oder  Maßnahmen  keine  Hygienekonzepte  auf  der Internetseite der Landesregierung oder der fachlich zuständigen Ministerien veröffentlicht sind, gelten die Hygienekonzepte vergleichbarer Einrichtungen oder Lebenssachverhalte entsprechend.


Allgemein gilt weiterhin:

Das grundsätzliche Abstandsgebot von 1,5 Metern im öffentlichen Raum bleibt erhalten. Ebenso gilt in öffentlichen oder gewerblichen Einrichtungen eine allgemeine Personenbegrenzungsregelung und die Maskenpflicht.Jede Person wird weiterhin angehalten, nähere und längere Kontakte zu anderen Personen  auf  ein  Minimum  zu  reduzieren  und  den  Kreis  der  Personen,  zu  denen  nähere  oder  längere  Kontakte  bestehen,  möglichst  konstant  zu  lassen.  Wo  die  Möglichkeit  besteht, sollen Zusammenkünfte vorzugsweise im Freien abgehalten werden.

Die aktuelle Verordnung und die jeweiligen Hygienekonzepte und Auflagen zu den einzelnen Themen finden Sie unter auf unserer Homepage unter vg-eich.de und unter https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/